Information für die Beschäftigten | August 2021

Flugblatt Tischlerhandwerk Nordwestdeutschland

(25.08.2021) Die 5 muss her:
- Die IG Metall-Tarifkommission Tischlerhandwerk Nordwestdeutschland fordert 5 % mehr Entgelt.
- Für die Auszubildenden soll es ein Extra-Plus geben.
- Laufzeit des Tarifvertrages:12 Monate.

- Jetzt steht es fest: 5 Prozent mehr fordert die IG Metall-Tarifkommission für das Tischlerhandwerk in Nordwestdeutschland. Das entspricht der guten Lage in den meisten Betrieben. Und es deckt sich mit dem, was die Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben bei unserer Kartenaktion zurückgemeldet haben.

- Die Auszubildenden sollen zudem ein Extra-Plus erhalten. Dabei geht es vor allem darum, das Tischlerhandwerk auch für die Zukunft als attraktiven und anstrebenswerten Beruf aufzustellen.

- Die Tarifkommission fordert zudem eine Laufzeit von 12 Monaten. Da die wirtschaftliche Situation aktuell auf Grund der Corona-Pandemie schlechter als sonst vorherzusehen ist, macht eine kurze Laufzeit Sinn. In einem Jahr könntn die Tarifparteien dann neu schauen, wie sich die Lage entwickelt hat.

:: Flugblatt Tischlerhandwerk Nordwestdeutschland (PDF | 376 KiB)



Druckansicht

ffnungszeiten des Bros
Montag
von 13:00 bis 17:30 Uhr
Rechtsberatung nur Montags von 14:00 bis 17:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch
von 8:30 bis 12:00 Uhr
und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
von 8:30 bis 12:00 Uhr
und von 13:00 bis 16:30 Uhr
Freitag
von 8:30 bis 12:00 Uhr